Stellenangebot: Pädagogische Ergänzungskraft (m/w/d)

in Teil- oder Vollzeit

für unsere Einrichtung casa.solln

unbefristet & ab sofort

Bewerbung an stefanie.koch@hpkj-ev.de

Sie sind noch neu in der sozialen Arbeit und wollen viel lernen? Dann sind Sie bei uns genauso richtig wie erfahrene Kolleg*innen, denen der Sinn nach Veränderung steht!

 

Für unsere inklusive Wohngruppe für Mütter mit ihren Kindern suchen wir zwei liebevolle Personen zur Unterstützung im Gruppendienst. In unserem schönen quirligen Haus in Solln sind Sie den Müttern in ihrem Alltag behilflich, begleiten sie zu Terminen oder betreuen die Spielrunde. Sie unterstützen uns beim Aufbau einer Kinderbetreuung – und wenn es in Ihren Zeitplan passt, machen Sie auch mal einen mit Rufbereitschaft gestützten Nachtdienst.

über die Einrichtung »hpkj casa.solln«

In unserer inklusiven Einrichtung betreuen wir Mütter – junge Frauen mit Jugendhilfebedarf oder mit geistiger Behinderung – gemeinsam mit ihrem Kind in einem vollstationären Setting. Unser Ziel ist es, die Alleinerziehenden in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und ihre Erziehungskompetenz zu stärken.

 

Wir unterstützen die Bewohnerinnen rund um die Uhr bei ihrer eigenverantwortlichen Lebensführung und bei der Erziehung und Versorgung ihres Kindes – im Alltag sowie in Überforderungssituationen und in Krisen. Die Wohngruppe ist dabei gemeinschaftlicher Lebensmittelpunkt.

über hpkj

hpkj ist ein konfessionsfreier, sozialer Träger mit 20 Standorten in München. Wir treten ein für eine vielfältige, solidarische Gesellschaft und für eine faire, nachhaltige Wirtschaftskultur (Gemeinwohlökonomie-Zertifizierung).

 

180 gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter*innen engagieren sich in interdisziplinären Teams und gestalten das soziale Unternehmen mit Herzblut und Professionalität.

das bieten wir Ihnen
  • Echte Tarifbindung an den TVöD mit allen Leistungen
  • Anrechnung einschlägiger Berufserfahrung bei der Eingruppierung
  • Münchenzulage
  • Jobticket
  • Altersvorsorge durch arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung
  • Kompetente und kollegiale Teamarbeit
  • Fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Regelmäßige Supervision (14-tägig)
  • Fünf Tage Bildungsurlaub
  • Einen Arbeitgeber, dem Partizipation und Ihre Meinung wirklich wichtig sind
das bringen Sie mit
  • Pädagogische Berufsausbildung oder Kinderkrankenpfleger*in
  • Lust auf Flexibilität, Eigenverantwortung, Kreativität und Humor
  • Neugierde auf ziel-, ressourcen- und sozialraumorientierte Arbeit