Stellenangebot: Familientherapeut (m/w/d)

ab 01.04.2022, in unbefristeter Festanstellung

in Teilzeit (24 Stunden/Woche)

Einsatzort: Einrichtung family.maising, Am Mühlbach 3, 82343 Pöcking

Bewerbung an julia.schaumberg@hpkj-ev.de

 

                                                                        

»So kann’s nicht weiter gehen!« … manchmal stehen Kinder bzw. Jugendliche und ihre Bezugspersonen schon in jungen Jahren vor großen Schwierigkeiten – ohne Lösung in Sicht. Im Frühjahr 2022 eröffnen wir in einem renovierten Haus mit großem Garten eine neue Wohngruppe für Kinder ab 6 Jahren. In unserer kleinen, therapeutischen Wohngruppe family.maising bieten wir unseren Betreuten ein familiäres Zuhause und eine stabilisierende Lebensumgebung und eine integrierte Basislernförderung.

 

Mit dem Ziel der Rückführung in die Familie arbeiten wir – wie bei unserem erfolgreichen Modellprojekt family – intensiv und auf Augenhöhe mit den Eltern(-teilen) bzw. relevanten Bezugspersonen zusammen. Unser Schwerpunkt ist die Verbesserung der familiären Beziehungen. Dafür coachen wir die Eltern(-teile) und die relevanten Bezugspersonen und helfen ihnen bei der Weiterentwicklung ihrer Erziehungskompetenz und dem (Wieder-) Einüben von Verantwortungsübernahme.

 

Haben Sie Freude an Herausforderungen und wollen etwas Neues mit aufbauen? Setzen Sie sich gerne für die Belange von Kindern und deren Familien ein, gestalten Beziehungsarbeit mit Blick auf Wille und Ressourcen und arbeiten verantwortungsvoll im Team? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Aufgabenschwerpunkte
  • Ressourcenexploration bei Kind und Familie
  • Individuelle Eltern- und Familiengespräche
  • Elterncoaching, Erziehungsberatung
  • Unterstützung/Anleitung beim Umgang mit dem Kind
  • Konkrete Hilfestellung in Notsituationen, Krisengespräche
  • Hausbesuche und Umgangsbegleitung nach Bedarf
  • Regelmäßige verlaufsreflektierende Gespräche in Teamsitzung und Supervision
  • Regelmäßige Kind- / familienspezifische Fallbesprechungen mit Bezugsbetreuer*innen und PFD
  • Federführung und Anleitung der Bezugsbetreuer*innen bzgl. der Elternarbeit
  • Sozialraumorientierte Ressourcenarbeit
  • Rückführungsprozess: Erarbeitung der Schritte, Durchführung und Reflexion
  • Leitung der Elterngruppe
Ihr Profil
  • Einschlägige päd. oder psych. Berufsausbildung mit familientherapeutischer Zusatzausbildung
  • Lust auf Flexibilität, Eigenverantwortung, Kreativität und Humor
  • Freude an intensiven Begegnungen
das bieten wir Ihnen
  • Bezahlung nach TVÖD
  • Entgeltgruppe S 13 TVöD-SuE
  • Jahressonderzahlung
  • Jährliche leistungsorientierte Bezahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge durch arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung
  • 30 Tage Urlaub
  • 5 Tage Bildungsurlaub pro Jahr
  • Faschingsdienstag (halber Tag), 24.12. und 31.12. gelten als Feiertage
  • Fachliche und persönliche Weiterbildung
  • Regelmäßige Supervision (14-tägig), ggf. Coaching
  • Regelmäßige Teamsitzungen und Fallberatungen