Für ein gutes Leben für Alle

Wir sind zertifiziert! hpkj hat sich der Gemeinwohl-Ökonomie verschrieben und die erste Gemeinwohl-Bilanz (Geschäftsjahr 2017) erstellt.

 

Gemeinwohl-Ökonomie bezeichnet ein Wirtschaftssystem, das Wirtschafts- und Sozialleben nicht voneinander trennt, auf Gemeinwohl-fördernden Werten aufgebaut ist und einen Transformationsprozess nicht nur auf politischer und wirtschaftlicher, sondern auch auf gesellschaftlicher Ebene ermöglicht. Als soziales Unternehmen sind unsere Werte von eben dieser Wirtschaftsauffassung geprägt.

 

Der Bericht deckt Themen rund um Menschenwürde, Solidarität und Gerechtigkeit, Ökologische Nachhaltigkeit und Transparenz und Mitentscheidung in Bezug zu Lieferant*innen, Eigentümer*innen und Finanzpartner*innen, Mitarbeitende, Kund*innen, Mitunternehmen und das gesellschaftliches Umfeld ab.

 

Die Gemeinwohl-Bilanz entstand im Rahmen einer Peer-Evaluation des Paritätischen Wohlfahrtverbandes Oberbayern zusammen mit den Trägern Mobilspiel e.V., Nachbarschaftshilfe Sozialdienst Weßling e.V. und Netzwerk Familie und Geburt e.V. Moderiert und angeleitet wurde die Peergroup von den beiden Mitgliedern des Gemeinwohlökonomie Bayern e.V. Michael Vongerichten und Smaranda Beate Keller. Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit!

hpkj und GWÖ im Radio zum Nachhören: