Kleine Wohngruppe, hoher Personalschlüssel und ein interdisziplinäres Team

family.maising
fon 08151-97 05 678 / 0176-10 43 13 97 / fax 08151-97 04 251 / family.maising@hpkj-ev.de
Am Mühlbach 3 / 82343 Pöcking
Vollbetreute, therapeutische, familienaktivierende Wohngruppe mit Basislernförderung
  • 0
    0
    Aufnahmealter von/bis
  • 0
    Plätze
  • 0
    Gruppe/n
Einrichtungsleitung
Julia Schaumberg
Informationen zu unserem Angebot

Unsere Zielgruppe

Unser Angebot richtet sich an Kinder und ihre Familien, die aufgrund unterschiedlicher Schwierigkeiten nicht mehr zusammenleben können. In unserer Wohngruppe erfahren die Kinder Ruhe, Geborgenheit und einen Raum für Entwicklung. Die kleine Gruppengröße, ein hoher Personalschlüssel und ein interdisziplinäres Team ermöglichen es uns, intensiv und individuell mit allen Beteiligten zu arbeiten.

 

Wir arbeiten auf Augenhöhe mit allen Beteiligten

Rückführung wenn irgend möglich oder ein Zuhause auf Dauer – es gibt beide Optionen. Dafür arbeiten unsere pädagogischen Fachkräfte gemeinsam mit einer psychologischen und familientherapeutischen Fachkraft auf Augenhöhe mit den Eltern und relevanten Bezugspersonen zusammen.

 

Unsere Innovation: eine integrierte Lernförderung
Begabungsgerechte Bildung und (Re-)Integration in die Regelschule sind wichtige Faktoren der Stabilisierung und Entwicklung der Kinder. Unsere sonderpädagogische Fachkraft unterstützt sie dabei im Rahmen unseres Konzeptes der Basislernförderung.

 

... an einem besonderen Ort
Unsere pädagogische Vision setzen wir an einem ganz besonderen Ort um: Die sanierte historische Mühle in Maising bietet uns eine heimelige Wohneinheit über zwei Etagen und ein separates Familien-Appartment mit großzügigem Garten in naturbelassener Umgebung.

Ziele unserer Arbeit

Für Kinder und Jugendliche:

  • Psychische Stabilisierung des Kindes
  • Aufnahme eines progressiven Entwicklungsprozesses
  • Verbesserung gesellschaftlicher Teilhabe
  • Positive Lernerfahrung, Entwicklung eines angemessenen Lern- und Leistungsverhaltens, emotional-soziale Integration in eine Klassen- und Schulgemeinschaft und Aneignung von Lerninhalten

Für Eltern und Familien:

  • Aktivierung der elterlichen Erziehungskompetenz und -verantwortung
  • Aktivierung bzw. Herstellung einer konstruktiven Eltern-Kind-Bindung
  • Verbesserung der familiären Beziehungen
Unsere Leistungen
  • Unterbringung in einer stationären Wohngruppe nach §§ 27, 41 i. V. m. 34, 35; 35a SGB VIII
  • Ressourcenorientierter, familienaktivierender Ansatz
  • Intensive und differenzierte pädagogische Einzel- und Gruppenbetreuung
  • Therapeutischer Arbeitsansatz und therapeutische Hilfestellung
  • Basislernförderung
  • Elternappartement