Stellenangebot: Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (Gruppendienst + stellvertr. Einrichtungsleitung)

ab sofort, in unbefristeter Festanstellung

in Vollzeit (39 Stunden/Woche)

Einsatzort: Einrichtung casa.solln, Sollner Straße 59, 81479 München

Bewerbung an nadine.bader@hpkj-ev.de

 

Mit Kind und Kegel: In unserem großen Haus geht es manchmal zu wie in der Villa Kunterbunt. In unserer inklusiven, vollbetreuten Einrichtung betreuen wir junge Frauen mit Jugendhilfebedarf oder mit geistiger Behinderung gemeinsam mit ihrem Kind. Unser Ziel ist es, die Mütter in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und ihre Erziehungskompetenz zu stärken. Im Alltag und in Überforderungssituationen unterstützen wir die Bewohnerinnen bei ihrer Lebensführung und der Kindsversorgung.

Aufgabenschwerpunkte
  • Betreuung von Müttern und ihren Kindern in Gruppen- und Einzelarbeit im Wohngruppen-Alltag
  • Vertrauensbetreuerschaft und Fallverantwortung für 1 bis 2 Mütter und deren Kinder
  • Planung und Durchführung von Freizeiten, Milieutherapie, Unternehmungen, Gruppenabenden
  • Selbständige Erledigung administrativer Aufgaben für Mütter, Kinder und Einrichtung
  • Zusammenarbeit mit Jugendämtern, Schulen, Therapeut*innen, Kliniken und diversen Fachstellen
  • Mitarbeit an der konzeptionellen Entwicklung der Einrichtung
Voraussetzungen
  • Einschlägige pädagogische Berufsausbildung
  • Lust auf Flexibilität, Eigenverantwortung, Kreativität und Humor
  • Neugierde auf ziel-, ressourcen- und sozialraumorientierte Arbeit
  • Spaß an den Freiheiten von Schicht-, Wochenend- und Nachtdiensten
  • Freude an intensiven Begegnungen
Unser Angebot
  • Ein sicherer Arbeitsplatz
  • Gute Bezahlung mit Tarifbindung
  • Ein innovativer Träger mit guter interner Vernetzung und starkem Teamgeist
  • Bezahlung S 12 TVöD-SuE mit entsprechenden Zulagen
  • Großraumzulage München
  • Jahressonderzahlung
  • Jährliche leistungsorientierte Bezahlung
  • Beihilfe zur Krankenversicherung
  • Monatlicher Fahrkostenzuschuss für ÖPNV (Deutschlandticket Job)
  • Betriebliche Altersvorsorge durch arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung
  • 30 Tage Urlaub
    • plus 3 Tage Zusatzurlaub für Schichtdienst
    • plus 2 freie Regenerationstage
    • plus auf Wunsch 2 weitere freie Tage (Umwandlungstage)
    • plus 5 Tage Bildungsurlaub pro Jahr
  • Faschingsdienstag (halber Tag), 24.12. und 31.12. gelten als Feiertage
  • Fachliche und persönliche Weiterbildung
  • Regelmäßige Supervision (14-tägig), ggf. Coaching
  • Regelmäßige Teamsitzungen