Stellenangebot: Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d)

Vollzeit (39 Stunden/Woche)

Einrichtung ambulant.support

ab 01.07.2020 & befristet bis 30.06.2023 (mit Option auf Übernahme)

Bewerbung an Volker Raasch

Als Anlaufstelle für Familien in Unterkunfts-Dependancen begleiten Sie diese bis zu 6 Monate in Alltagsfragen, bei gesundheitlichen und psychischen Themen bis hin zur Krisenintervention und -entschärfung. Für diese Aufgaben steht Ihnen die gut fundierte und erprobte Infrastruktur unseres Trägers zur Verfügung. Sie arbeiten ambulant und im Team und stehen in enger Zusammenarbeit mit den Sozialbürgerhäusern und diversen Fachstellen.

 

Das Projekt wurde erstmalig von der Stadt München ausgeschrieben und ist vorerst auf drei Jahre befristet.  Abgesehen davon besteht die Option zur Übernahme in den Verein über Projektende hinaus.

 

Haben Sie Interesse an dieser sehr interessanten und wichtigen Arbeit? Dann schreiben Sie uns. Ein engagiertes Team freut sich auf Sie!

über die Einrichtung »hpkj ambulant.support«

Rechte stärken, Alltag organisieren, Krisen entschärfen: Wir sind erste Anlaufstation für Familien in Unterkunfts-Dependancen des AnkER-Zentrums Oberbayern (gegenwärtig: Funkkaserne und Am Moosfeld) und unterstützen bei gesundheitlichen Themen, alltäglichen Fragen und psychischer Belastung der Betroffenen. In Notsituationen bieten wir schnelle, flexible und intensive Hilfe von außen und unterstützen die gesamte Familie.

 

Dafür schaffen wir Freiräume und ermöglichen Auszeiten für Eltern und Kinder. Wir machen Ressourcen zugänglich, knüpfen Netzwerke und schlagen Brücken zu bestehenden Hilfen.

über hpkj

hpkj ist ein konfessionsfreier, sozialer Träger mit 20 Standorten in München. Wir treten ein für eine vielfältige, solidarische Gesellschaft und für eine faire, nachhaltige Wirtschaftskultur (Gemeinwohlökonomie-Zertifizierung).

 

180 gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter*innen engagieren sich in interdisziplinären Teams und gestalten das soziale Unternehmen mit Herzblut und Professionalität.

das bieten wir Ihnen
  • Echte Tarifbindung an den TVöD mit allen Leistungen
  • Anrechnung einschlägiger Berufserfahrung bei der Eingruppierung
  • Münchenzulage
  • Jobticket
  • Altersvorsorge durch arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung
  • Kompetente und kollegiale Teamarbeit
  • Fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Regelmäßige Supervision
  • Fünf Tage Bildungsurlaub
  • Einen Arbeitgeber, dem Partizipation und Ihre Meinung wirklich wichtig sind
das bringen Sie mit
  • Einschlägige pädagogische Berufsausbildung
  • Erfahrung in der Arbeit mit Geflüchteten
  • Interkulturelle Kompetenz, Belastbarkeit, Motivation und Begeisterungsfähigkeit
  • Lust auf Flexibilität, Eigenverantwortung, Kreativität und Humor
  • Kommunikations-, Konflikt- und Konsensfähigkeit
  • Neugierde auf ziel-, ressourcen- und sozialraumorientierte Arbeit